Vorsicht, Commerzbank-Phishing

„Aktualisierung unseres Sicherheitssystems“ – Vorsicht, Commerzbank-Phishing:

Seien Sie vorsichtig! Im Namen der Commerzbank werden wieder Phishing-Mails verschickt, die Sie in die Falle locken sollen.

Vorsicht, Fake! (HypnoArt/pixabay)

Vorsicht, Fake! (HypnoArt/pixabay)

Wenn Ihre Commerzbank sich um Ihre Sicherheit kümmert, ist das ein gutes Zeichen. Wenn Sie auch noch über diverse Aktualisierungen informiert werden, gibt das ein gutes Gefühl.

Schlecht dabei ist nur, dass dieses gute Gefühl trügerisch ist, denn solche E-Mails gibt es so gut wie nie. In der Regel sind sie von Betrügern und haben zum Ziel, dass Sie auf den beigefügten Link klicken und sich mit Ihren sensiblen Daten anmelden. Allerdings passiert das über einen Fake-Log-In.

Dass Sie zudem auch noch unter Zeitdruck gesetzt werden und Ihnen mit Kosten „gedroht“ wird, zeugt ebenfalls von einer unseriösen E-Mail.

So lautet das Commerzbank-Phishing:

Guten Tag [Ihr Name],

als Bestandskunde der Commerzbank AG informieren wir Sie in dieser E-Mail über die bevorstehende Aktualisierung unseres Sicherheitssystems.

Auf Grund der kontinuierlich voranschreitenden Digitalisierung, sind wir bemüht, ebenfalls mit der Zeit zu gehen, um unseren Kunden stets die höchstmögliche Sicherheit zu garantieren. Die Umstellung auf das mTAN-Verfahren, sowie SmartSecure ermöglicht Ihnen ein sicheres und intuitives Internetbanking. Wir bieten Ihnen eine kostenfreie 48 Stunden Frist für das Mitteilen Ihrer Bestandsdaten. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt dafür entscheiden, werden wir die Überprüfung manuell durchführen und eine Bearbeitungsgebühr über 39,99 Euro von Ihrem Konto einziehen.

Zum Formular

Wir bitten um Ihr Verständnis. Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Kundenservice auf.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Commerzbank AG

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Virus-Mails:

  • Sie sind kein Commerzbank-Kunde? Dann ist die Sache klar, dass es sich um einen Betrug handelt!
  • Ihre Bank wird Sie niemals um einen Online-Abgleich Ihrer Daten bitten!
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Die Absenderadresse klingt „irgendwie seltsam“
  • Kein Hinweis in Ihrem ECHTEN Account (sofern einer besteht) oder per Post
  • Sie werden nicht mit Ihrem Namen angesprochen
  • Sie werden mit einer Frist, dauerhafter Sperrung/Lösung und/oder möglichen Kosten unter Zugzwang gesetzt
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)


Wenn Sie hereingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Leiten Sie die E-Mail an „info@commerzbank.com“ weiter
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter
  • Sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch online

The post „Aktualisierung unseres Sicherheitssystems“ – Vorsicht, Commerzbank-Phishing: appeared first on Anti-Spam Info.

Powered by WPeMatico

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden